Einfaches NTP Test Tool für Windows (NTP-Server testen)

simple-ntp-toolWir prüft man an unter Windows am schnellsten und am einfachsten seinen frisch aufgesetzt NTP-Server? Am liebsten gleich mit Zeitangabe, Jitter und der Option auf SNTP? Bisher haben wir dafür immer ein eigenständiges NTP-Tool (wie NTPQuery) benutzt, aber es geht auch schnell und zuverlässig mit Windows-Bordmitteln:

w32tm /stripchart /computer:pool.ntp.org

Und es geht sogar in ausführlich, gleich mit Datum und Sample-Anzahl:

w32tm /stripchart /computer:us.pool.ntp.org /dataonly /samples:5

Toll 🙂 Und dafür habe ich jahrelang Tools heruntergeladen … mann mann mann. Meine nagelneue „ntp.cmd“ im path sieht jetzt so aus:

@echo off
if not "%1"=="" w32tm /stripchart /computer:%1 /dataonly /samples:3 %2 %3 & goto eof
:noparm
echo Syntax: ntp ^<ntp-server.domain.tld^>
echo         ntp ^<ntp-server.domain.tld^> /packetinfo
:eof

Thx to RedGrittyBrick @superuser.com

6 Replies to “Einfaches NTP Test Tool für Windows (NTP-Server testen)”

  1. Vorsicht: Der angegebene Command /stripchart fragt bloss die Differenz zwischen dem Computer der angefragt wird und dem anfragenden Computer ab.

    Um (analog NTP Tool) den Stratum Level anzuzeigen, oder ob er überhaupt auf NTP-Anfragen Antwort gibt, sollte man folgenden Command verwenden:

    w32tm /query /computer:172.16.1.5 /status
    Sprungindikator: 0(keine Warnung)
    Stratum: 3 (Sekundärreferenz – synchr. über (S)NTP)
    Präzision: -6 (15.625ms pro Tick)
    Stammverzögerung: 0.0320587s
    Stammabweichung: 0.0309898s
    Referenz-ID: 0xC021D62F (Quell-IP: 192.33.214.47)
    Letzte erfolgr. Synchronisierungszeit: 28.12.2016 14:55:17
    Quelle: 0.ch.pool.ntp.org,0x1
    Abrufintervall: 10 (1024s)

  2. Hallo Johnas,

    vielen Dank für deinen wertvollen Beitrag.
    Kannst du die folgenden Parameter noch etwas genauer erklären:

    Sprungindikator: 0(keine Warnung)
    Stratum: 3 (Sekundärreferenz – synchr. über (S)NTP)
    Präzision: -6 (15.625ms pro Tick)
    Stammverzögerung: 0.0320587s
    Stammabweichung: 0.0309898s
    Referenz-ID: 0xC021D62F
    ?
    Kann man den zeitlichen Offset zwischen Zeitquelle und lokalen Rechner auch als rückgabewert des BatchFiles gestalten?

    besten Dank, Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .