VMware vSphere PowerCLI (PowerShell) Portgruppe mit VLAN hinzufügen

Da virtuelle Standard Switches (vSwitches) Hostsache sind und nicht via vCenter „verteilt“ werden können, ist es sinnvoll so eine Aufgabe für mehrere Hosts zu automatisieren. Dank PowerCLI ist so ein Rollout aber verhältnismäßig schnell erledigt.

Neue Portgruppe mit VLAN (tagged) zu vSwitch0 auf einem ESXi hinzufügen

Das PowerCLI importieren und mit dem vCenter verbinden:

PS C:\> Import-Module VMware.PowerCLI
PS C:\> Connect-VIServer vcenter.example.fqdn

Dann kann man direkt die Portgruppe hinzufügen

Get-VMHost -name <ESXHOST> | Get-VirtualSwitch -Name <vSWITCH> | New-VirtualPortGroup -name <PORTGRUPPEN-NAME> -VLanId <ID>

Beispiel: Auf Host „esx15“ Portgruppe „vlan_11“ mit dem vlan tag „11“ zum „vSwitch0“ hinzufügen:

Get-VMHost -name esx15 | Get-VirtualSwitch -Name vSwitch0 | New-VirtualPortGroup -name vlan_11 -VLanId 11

Alle ESXi Hosts im Cluster auf einmal

Alle Host im Cluster kann man mit einer einfachen Schleife erreichen:

$VMHosts = Get-cluster <CLUSTER-NAME> | Get-VMHost

foreach ($VMHost in $VMHosts) {

    Get-VMHost -name $VMhost | Get-VirtualSwitch -name vSwitch0 | New-VirtualPortGroup -name <PORTGRUPPEN-NAME> -VLanId <ID>

}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.