Veeam Repository Firewall Regeln

Um einen Veeam-Repository-Server mit der Veeam Infrastruktur zu verbinden, braucht man ein paar Firewall-Regeln. Die sind zum Glück auch hier ganz gut dokumentiert.

Um mir die Arbeit jedesmal aufs neue zu ersparen 🫡 hier eine schnelle Copypasty für die notwendigen Ports.

Repository-Services, Datamover und NFS-Server:

netsh advfirewall firewall add rule name="VEEAM Repository" dir=in action=allow protocol=tcp localport=2500-3300
netsh advfirewall firewall add rule name="VEEAM Datamover" dir=in action=allow protocol=tcp localport=6162
netsh advfirewall firewall add rule name="VEEAM vPower NFS" dir=in action=allow protocol=tcp localport=6161
netsh advfirewall firewall add rule name="VEEAM Backup Proxy" dir=in action=allow protocol=tcp localport=6160

Daz braucht man dann nur noch 139/445 für das Deployment und Updates (für ein deutsches Windows 2019/2022). Dazu enablen wir einfach die „default“ Regeln und bauen keine zusätzlichen:

netsh advfirewall firewall set rule name="COM+-Netzwerkzugriff (DCOM-In)" new enable=yes
netsh advfirewall firewall set rule name="Datei- und Druckerfreigabe (SMB eingehend)" new enable=yes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.