CentOS 6 statische IP-Adresse an der Shell konfigurieren

logo_smallStatische IP-Adresse in CentOS konfigurieren

Die Netzwerkkonfiguration in CentOS Linux ist in der Datei

/etc/sysconfig/network-scripts/ifcfg-eth0

abgelegt. Der Inahlt der Datei sieht bei einer statischen IP so aus:

DEVICE="eth0"
 NM_CONTROLLED="yes"
 ONBOOT=yes
 HWADDR=DE:AD:BE:EF:F1:04
 TYPE=Ethernet
 BOOTPROTO=static
 NAME="System eth0"
 UUID=5fbfffff-0fff-7ffb-4ff1-fffffff3e02
 IPADDR=192.168.66.6
 NETMASK=255.255.0.0

Default Gateway

Für das Routing ist diese Datei

/etc/sysconfig/network

verantwortlich, die dann so aussieht:

NETWORKING=yes
HOSTNAME=foobaerchen
GATEWAY=192.168.1.1

DNS-Einstellungen

DNS-Einstellungen sind wie bei (nahezu jedem) Linux in der

/etc/resolv.conf

abgelegt. Der Inahlt sieht dann auch entsprechend einfach aus:

nameserver 8.8.8.8      # Replace with your nameserver ip
 nameserver 192.168.1.1  # Replace with your nameserver ip

Wenn alle diese Einstellungen getätigt sind, einmal das Netzwerk neu starten:

/etc/init.d/network restart

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .