Windows Server 2019 „Set-RDWorkspace“ Fehler „Ausnahme beim Aufrufen von ‚Put‘ mit 0 Argument(en):“

Das CMDlet Set-RDWorkspace ist unter Windows Server 2019 (wie so vieles andere ebenfalls) kaputt. Man sollte eigentlich den Workspace-Namen so setzen können:

Set-RDWorkspace -Name "Welt der Wunder"

Aber der Befehl produziert nur einen Fehler:

Set-RDWorkspace : Fehler beim Aktualisieren des Arbeitsbereichs für den RD-Verbindungsbrokerserver
 "FQDN.MEINESSERVERS".
 Fehler: Ausnahme beim Aufrufen von "Put" mit 0 Argument(en):  ""
 In Zeile:1 Zeichen:1
 Set-RDWorkspace -Name "Welt der Wunder"
 ~~~~~~~~~ CategoryInfo          : NotSpecified: (:) [Write-Error], WriteErrorException
 FullyQualifiedErrorId : Microsoft.PowerShell.Commands.WriteErrorException,Set-RDWorkspace 

Lösung

Den Workspace-Namen und die Beschreibung („Description“) setzt man am besten direkt in der Registry in dem Schlüssel HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Terminal Server\CentralizedPublishing

Windows Registry Editor Version 5.00

 [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Terminal Server\CentralizedPublishing]
 "WorkspaceName"="Welt der Wunder"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.