Veeam „Active snapshots limit reached for datastore“ bei Pending VMs

Letzten hatten wir einen „Fehler“ bei einem Sicherungsjob, der mehrere brandneue Proxy- und Repository-Server verwendete. Kein anderer Job verwendete die neuen Komponenten.

Trotzdem verarbeitete Veeam nur 4 VMs gleichzeitig; alle anderen hatten den Status „Pending“. Aber die Meldung war ergänzt um diese hilfreiche Aussage:

Resource not ready: Active snapshots limit reached for datastore

Nach kurzer Untersuchung fanden wir heraus, dass sich alle VMs auf einem VVOL befanden. Ein VVOL wird scheinbar wie ein einziges VMFS behandelt und das per-datastore Limit angewendet.

Lösung

Glücklicherweise gibt es eine einfache Lösung für diese Einschränkung. Man kann einen Registrierungsschlüssel auf dem VBR-Server (VBR, nicht Proxy!) erstellen, um das Limit aktiver Snapshots pro Datenspeicher zu erhöhen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Veeam\Veeam Backup and Replication

MaxSnapshotsPerDatastore   REG_DWORD   <Anzahl (dezimal)>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.