Server 2016/Windows 10 Software im „Abgesicherten Modus“ deinstallieren

Problem

Programme im abgesicherten Modus deinstallieren ist, interessanterweise, nicht ohne weiteres möglich. Wenn man bedenkt das über 90% aller Windows-Abstürze die so eine Operation notwendig machen durch (AV)Software entsteht eine sehr seltsame Desingentscheidung … aber nunja. Wie entfernt man nun Progamme im „Abgesicherten Modus“?

Lösung

  1. Windows im „Abgesicherten Modus“ starten
  2. Unter HKLM/SYSTEM/CurrentControlSet/Control/SafeBoot/Minimal einen neuen Schlüssel mit dem Namen „MSIService“ erstellen
  3. Darin Schlüssel „(Standard)“-Wert auf „Service“ umstellen

Der Schlüssel Minimal enthält die Liste der Treiber und Dienste, die im Abgesicherten Modus zur Verfügung stehen. Nach einem Neustart (oder einem manuellen Dienststart) ist es wieder möglich, programme zu deinstallieren.

Der Schlüssel „network“ beinhaltet übrigend selbiges, nur für den „Abgesicherten Modus mit Netzwerk“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.