OneDrive/OneDrive for Business haben kein „Teilen“ mehr im Kontextmenü und keine Overlay-Icons für den Status

Problem

In den OneDrive und/oder OneDrive for Business-Ordner werden keine Icons mehr angezeigt, die Status-Spalte bleibt leer und im Explorer-Kontextmenü fehlt der Eintrag zum „Teilen“ oder „Einen OneDriveLink freigeben“. Seither kann man nicht mehr aus dem Explorer heraus Links zu OneDrive-Dateien versenden oder Ordner mit Kollegen teilen. Die Synchronisation der Inhalte funktioniert aber.

Lösung

Schuld ist vermutlich die UAC (Benutzerkontensteuerung, bzw. „User Account Control“), genauer gesagt der Teil davon der LUA heisst („Least-privileged User Account“). Die UA verbietet Systemicon-Overlays für Software, die im Benutzer-Modus läuft.

LUA wieder einschalten und rebooten:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System]
"EnableLUA"=dword:00000001

Sollte das wiedererwartend nicht helfen, gibt es vermutlich ein Problem mit der Overlay-Reihenfolg für den Explorer Dafür gibt es glücklicherweise ein Microsoft Fix-It.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.