Maintenance Mode und „Intensivreinigung“ beim Brother MFC-J4410DW und MFC-J6930DW

Für Besitzer bestimmer Brother Druckermodelle gehört die Fehlermeldung „Drucker druckt kein Schwarz mehr“ zu einem fast jährlichen Ritual. Da der Maintenance Mode und die beiden darin enthaltenen Allheilmittel „Totalreset“ und „Intensivreinigung“ der Druckköpfe leider nicht öffentlich dokumentiert sind, gibt es hier nun die Anleitung dazu.

Bei der Umsetzung empfehlen wir Ruhe und Konzentration, denn der Wartungsmodus steht aus guten gründen nicht im Handbuch.

Maintenacne Mode / Wartungsmodus starten

  1. Auf dem Touchscreen ist der normale „Bereit“ Zustand zu sehen. Ist das nicht der Fall, den Home-Button (Häuschen-Symbol) rechts vom Display drücken.
  2. Der Home-Button leuchtet jetzt zwar nicht; diesen aber trotzdem 7 Sekunden lang drücken. Es erscheinen 4 horizontale Felder im Display.
  3. Dort das unterste und vollständig leere Feld etwa 5 Sekunden lang gedrückt halten. Im Display erscheint jetzt eine „Telefontastatur“ in einer Tabelle mit Zahlen darin.
  4. Rechts (!) auf dem Touchpad neben dem Homebutton den Maintance Code *2864 eintippen (mit Sternchen). Der Maintenance Mode startet nun, akustisch an einem Piepton wie auch im Display an der Meldung „Maintenance“ zu erkennen.

Der Wartungsmodus lässt sich jederzeit durch die Eingabe von „99“ und den daraufhin ausgelösten Neustart beenden.

Vollreset auslösen

Zuerst den Wartungsmodus starten. Dann:

  1. Rechts auf dem Nummern-Touchscreen die Zahlenfolge „01“ eintippen. Oben in der anzeige erscheint die Angabe „select 01?“
  2. Im Display unten nun den Doppelpfeil nach rechts (>>) antippen, bis in einem der Kästchen das Wort „Mono“ zu lesen ist.
  3. Auf dieses Wort „Mono“ drücken
  4. Im Display erscheint nun oben „Parameter Init“ und der der Resetprozess beginnt. das dauert eine ganze Weile.

Das war es schon, mit 99 kann der Drucker nun neu gestartet werden.

Intensive Druckkopfreinigung

Zuerst den Wartungsmodus starten. Dann:

  1. Rechts auf dem Touchscreen neben dem Homebutton „76“ eintippen, im Display oben erscheint die angabe „Cleaning All“
  2. Im Display unten rechts Doppelpfeil (>>) zweimal antippen, bis in der oberen Kästchenzeile dreieckige Pfeilsymbole zu sehen sind.
  3. In dieser Kästchenzeile den Pfeil ganz rechts antippen bis im Display oben die Farbe auftaucht wird, deren Druckkopf gereinigt werden soll. Man kann hier einzelne Druckköpfe, oder auch alle auf einmal intensiv reinigen lassen. In den meisten Fällen ist Schwarz betroffen, dafür „CLEANING BLACK“ auswählen.
  4. Rechts auf dem Touchscreen mit der Eingabe „4“ den Befehl übernehmen
  5. Oben im display sollte nun „uINIT__P [BLACK]“ (je nach Farbe) zu lesen sein.
  6. Mit dem Doppelpfeil (>>) nun so lange nach rechts tippen, bis im Display, in einem der Kästchen das Wort „Mono“ auftaucht. Mit einem Druck auf dieses wird der Vorgang gestartet. Das dauert auch wieder eine ganze Weile.

Das war es aber dann auch schon, mit 99 kann der Drucker nun neu gestartet werden. Der Maintenance-Code ist übrigens bei allen uns bekannten Brother-Geräten identisch. Bauartbeding variiert natürlich der Zugang zum Maintenance Menü.

15 Replies to “Maintenance Mode und „Intensivreinigung“ beim Brother MFC-J4410DW und MFC-J6930DW”

  1. wie kann ich am display zwei weisse felder wegbekommen? es passiert garnichts mehr. neustart mit steckerziehen wirkt auch nicht. wie kann ich diesen eingefrorenen zustand beenden ? betrifft einen brother mfc- j6930 dw-drucker.

    vielen dank für eine hilfestellung! der drucker ist nagelneu… ich wollte eigentlich nur die spracheinstellungen ändern. jetzt kompletter stillstand… ich hoffe, jemand weiss rat!
    loiebe grüße hans

    • Ja, es gibt noch einige weitere Funktionen. Einige davon greifen aber recht tief in die Vorbelegung des Druckers ein und können auch Dinge zerstören. Beispielsweise beschädigt die Verstellung des Endanschlages der Kopfhalterung die Aufhängungen der Gewindestange – endgültig.

      > Wie findet man die?
      Suchen 🙂

      > Kann man Tintenpatronen dadurch resetten?
      Jein – die Patronensensoren selber natürlich nicht, aber das was der Drucker gelesen hat.

  2. Ich verstehe absolut nichts von dem, was auf dieser Website sonst so besprochen wird – aber dieser Anleitung hier war für mich am heutigen Heiligabend unfassbar hilfreich, weil ich ganz schnell Gutscheine drucken musste und an meinem unkooperativen Brother-Gerät schier verzweifelte. Daher ein dickes Dankeschön!! 😀

  3. Hallo zusammen:
    Mein mfc 5320dw erkennt zb aktuell die schwarze Patronen nicht.
    Verwende keine Orginale Patronen. Hinten an der Patrone ist abgeklebt.
    Patrone ist neu aufgefüllt.
    Welche Möglichkeit gibt es dass er wieder druckt?
    Liegt es am Chip der Patrone?
    Gibt es über das Hauptmenu (Häuschen/Einstellungen) dass man da mit einer Tastenkombination was zurücksetzen kann?
    Wer hat eine brauchbare Anleitung?
    Dankeschön für Euere Mühe!!!!! LG

  4. Hallo…ich besitze den MFC-J5910DW…ich hab versucht alle Patronen ein Clearing zu machen…komme auch bis Clearing ALL_ aber danach finde ich in dem weiterem Menü kein MONO…wie komme ich dann nun weiter? folgende Dinge stehen bei mir wenn ich auf die Pfeiltasten unten drücke SCAN, COPY, PCC, FUNK; INK; OPT auf der nächsten Seite ist dann noc SET und CLR zu finden….

  5. Hallo, bei unserem Drucker haben wir es endlich geschafft in Maintenance Menü zu kommen. Super. Das Problem lässt sich dennoch nicht beheben, auch dort weigert sich der Drucker Befehle auszuführen. Problem ist ein Papierstau der natürlich entfernt wurde. Encoder Band ist gereinigt, Druckerkopf ist sauber. Trotzdem wird immer noch Papierstau angezeigt, auch im Maintenance Menü. Kann man da noch was machen?

  6. Hallo, ich habe einen gebrauchten MFC-8950 aus einer Geschäftsauflösung geschenkt bekommen. Leider hat dieser eine Benutzersperre aktiviert und der Vorbesitzer weiss angeblich nichts von einem Code. Auch über Webbrowser habe ich mit den Standardpasswörtern keinen Zugriff. Das Maintenance Menü kann ich mit der Benutzersperre (Menütaste) ja nicht öffnen.

    Hat jemand einen Tip für mich, wie ich das Gerät komplett resetten kann oder die Sperre aufheben, ohne alle Möglichkeiten von 0000 bis 9999 einzugeben?

Schreibe einen Kommentar zu Hans Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.