jqplot funktioniert nicht im Internet Explorer, wenn nicht der richtige Doctype gesetzt ist

Bei jqPlot handelt es sich um ein jQuery-Plugin mit dem man bequem Graphen und Charts zeichnen kann. Es ist wie jQuery browserunabhängig, sagt zumindest die Dokumentation. Leider ist das nicht die ganze Wahrheit.

Fehlt im HTML-Code der Seite, in der geplottet werden soll nämlich die explizite Angabe des Doctype, so funktioniert es im Internet Explorer nicht und der Zeichenbereich bleibt weiß. Das ergibt dann je nach Versionsständen von jQuery und jqPlot verschiedenste Fehlermeldungen. Hier mal ein kurzer Auszug aus dem internen Debugger des Internet Explorer:

jQuery 1.6.1 mit jqPlot 1.0.0b2_r792

SCRIPT5007: Für die Eigenschaft „initElement“ kann kein Wert abgerufen werden: Das Objekt ist Null oder undefiniert
jquery.jqplot.min.js, Zeile 30 Zeichen 2036

jQuery 1.7.2 mit jqPlot 1.0.0b2_r1012

SCRIPT5007: Für die Eigenschaft „initElement“ kann kein Wert abgerufen werden: Das Objekt ist Null oder undefiniert
jquery.jqplot.min.js, Zeile 57 Zeichen 2123

Fügt man nun einfach als erste Zeile in den HTML-Code den Doctype

<!DOCTYPE html>

ein, so funktioniert es mit einem Mal auch im Internet Explorer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.