Debian 10 apt-get update „Hash-Summe stimmt nicht überein“

Problem

Es tritt „auf einmal“ der folgende Fehler auf:

Hash-Summe stimmt nicht überein
......
Es wurden 42,42 MB in 42 s geholt (42 MB/s).
Paketlisten werden gelesen... Fertig
E: Fehlschlag beim Holen von ..... Hash-Summe stimmt nicht überein
E: Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden. Sie wurden ignoriert oder alte an ihrer Stelle benutzt.

Lösung

Sofern die Eintröge in der /etc/apt/sources.list korrekt sind, kann es nur apt’s cache sein. Aufräumen hilft in der Regel:

sudo apt-get clean
sudo rm -R /var/lib/apt/lists
sudo mkdir -p /var/lib/apt/lists/partial
sudo apt-get update

Ursache

Die möglichen Ursache sind zwar techinsch vielfältig, lassen sich aber in aller Regel auf eine dieser vier Möglichkeiten eingrenzen:

  1. APT hat andere Metadaten als der server. In den meisten Fällen ist das wegen der Verwendundung von TLS eher unwahrscheinlich, aber möglich.
  2. Der Metadatensatz stimmen aufgrund eines Fehlers beim kopieren/extrahieren/widerherstellen nicht (mehr) überein.
  3. Das Repository wurde von APT genau dann aktualisiert, wenn APT ein Update ausführen wollte, oder APT hat eine veraltete Metadatei zwischengespeichert (die wegen dieses Zugriffskonfliktes nicht entfernt werden konnt).
  4. Die Debian repositories wurden gehackt und der lokale, korrekte, Hash passt nicht zur gehackten Version (unwarscheinlich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.