Neue Verteilerlisten in Exchange 2010 sind nicht von außen erreichbar

Exchange 2010 bringt eine neues Feature mit, welches mit geringem Aufwand erlaubt eine Verteilerliste von Mails von außen abzuschotten. Dummerweise ist dies bei neuen Verteilerlisten standardmäßig aktiv. Legt man nun unwissender Weise eine neue Verteilerliste an und trägt wie in Exchange 2003/2007 gewohnt E-Mail-Adresse und Mitglieder/Empfänger ein, ist die Liste innerhalb der eigenen Organisation problemlos erreichbar. Versucht man jedoch eine Mail von außen an die angegebene E-Mail-Adresse zu senden erhält man folgende Meldung (hier die Ausgabe des Microsoft Remote Connectivity Analyzer).

550 – Mailbox unavailable. The server response was: 5.1.1 User unknown

Um die Verteilerliste von außen erreichbar zu machen, ruft man die Eigenschaften der Verteilerliste auf und wählt dort im Tab Nachrichtenübermittlungseinstellungen per Doppelklick den Punkt „Einschränkungen für die Nachrichtenzustellung“ und entfernt den Haken bei „Authentifizierung aller Absender anfordern“.

Die Änderung wirkt sofort und ein erneuter Test von außen geht erfolgreich aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.