Windows 11 Taskleiste verkleinern („Kleine Symbole auf der Taskleiste verwenden“)

Aus uns unerfindlichen Gründen hat Microsoft in Windows 11 (2022) die meisten praktischen und sinnvollen Funktionen der Taskleiste entfernt.

Nicht nur das man auf breiten Bildschirmen die Taskleiste nicht mehr an den Rand verschieben kann, sondern stattdessen nun noch mehr kostbaren (und knappen) vertikalen Platz verschenken muss, sondern die Taskliste ist nun auch erzwungenermaßen Rriesengroß.

Glücklicherweise lässt sich die unvernünftige Größe der Startleiste noch in der Registry schnell bändigen. Das geht sogar pro Benutzer.

Taskliste kleiner machen

Diese Registry-Einstellung skaliert die Taskbar:

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced]

"TaskbarSi"=dword:00000000

Der DWORD 0 steht für „klein“, die 1 für Standard und 2 für groß.

REG-Downlaod für den schnellen Admin:

2 Replies to “Windows 11 Taskleiste verkleinern („Kleine Symbole auf der Taskleiste verwenden“)”

    • Das stimmt, das Datum ist dann nicht mehr sichtbar. Nach einem Neustart sind die Tray-Icons aber immerhin wieder „komplett“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.