vSphere vCLS VMs löschen, verschieben oder loswerden

Die neuen „vSphere Cluster Services (vCLS)“ sind standardmäßig aktiviert und die zugehörigen VMs werden per Default in allen vSphere-Clustern ab 7.0U3 ausgeführt.

Diese vCLS-Gäste stellen eine „Teilautarkie“ sicher, so dass beispielweise bei einem Crash des vCenter Servers die Clusterdienste weiterhin ihre Arbeit tun. Achtung: der vCenter Server ist trotzdem erforderlich um DRS und HA zu konfigurieren (und Operationen ausführen) zu können.

vSphere Cluster Services (vCLS)

Ein lesenswerter Artikel zu dem Konzept findet sich in den vSphere Docs unter https://docs.vmware.com/de/VMware-vSphere/7.0/com.vmware.vsphere.resmgmt.doc/GUID-96BD6016-4BE7-4B1C-8269-568D1555B08C.html

vCLS ist immer aktiviert, wenn man ein Upgrade oder Setup mit vSphere 7.0U3 macht. Technisch wird vCLS auch schon beim vCenter Server-Upgrades aktiviert. Spannend: vCLS-VMs unterstützen keine eigenen Netzwerkkarten.

Sollen die vCLS-<ID> VMs bleiben?

Manchmal muss man die klebrigen vCLS VMs „eine Weile“ loswerden. Zum Beisipel wenn man ein Storage tauschen möchte oder sich der Cluster AUSGERECHNET ein Veeam_NFS Volume für das Deployment ausgesucht hat (ohne Storage Motion natürlich).

Unnötig sind Sie zudem auch, wenn man kleine Cluster ohne DRS oder andere Cluster-Features betriebt.

Prinzipiell sind die Dinger sehr robust: Man kann Sie jederzeit abschalten und sie gehen sofort von selber wieder an. Leider verhindert das auch das Verschieben auf andere Speicher (ohne Storage Motion).

Lösung: vCLS VMs abschalten

Man kann den Cluster aber zum Glück relativ einfach dazu bewegen, die vCLS-VMs selbstständig zu entfernen.

  • Cluster-ID kopieren: Links in der Bestandsliste den Cluster auswählen und die ID aus der Adresszeile kopieren. Zum Beispiel „domain-c37“
  • vCenter Konfigurieren: Links ganz oben das vCenter auswählen, dann rechts Konfigurieren > Erweitert > Einstellungen bearbeiten > neuen Wert hinzufügen
  • Der Wert lautet config.vcls.clusters.<CLUSTER-DOMAIN>.enabled und muss auf „False“ gesetzt werden

Sobald das gespeichert ist, verschwinden die vCLS-Maschinen innerhalb weniger Sekunden. Löscht man den Eintrag wieder (oder stellt ihn auf „True“) kommen die Maschinen zuverlässig und schnell wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.