TrendMicro WFBS 10 (Worry Free Business Security) Installationsfehler „Fehler 311, 0xfffffb57“

Trend Micro WFBS 10.0 SP1 Patch Build 2178 hat einen Fehler in der Installationsroutine via Autopcc. Die Installation bricht nach einer Weile mit dem „Fehler 311,0xfffffb57“ ab und lässt sich nicht korrekt beenden.

Lösung

Das liegt daran, das der Client bei der Installation für den Pre-Setup-Scan die Scan-Engine laden will, diese aber DLLs auf dem lokalen System voraussetzt die in dem knapp 1Gbyte großen MSI-Paket (das auch nach %temp% kopiert wird) nicht enthalten sind.

  • Auf dem WFBS Security Server in dem Pfad: %program files%\Trend Micro\Security Server\PCCSRV\Autopcc.cfg\ die Datei AUTOPCC.INI bearbeiten
  • Im Abschnitt [INSTALL] den Wert NoPrescan auf „1“ stellen
  • Datei speichern, danach läuft die Client-Installation sofort fehlerfrei durch

Vermutlich (hoffentlich) wird der Fehler im nächsten Update behoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.