Firefox 18 weisst HTTPS-Verbindungen über einen Proxy zurück (Fehler: Proxy-Server verweigert die Verbindung)

Mit der Aktualisierung auf Version 18 des Firefox Browsers haben sich bei der Mozilla Foundation Fehler in die SSL-Verarbeitung des Surfbretts eingeschlichen. Die Hauptzielgruppe des Programms sind Endanwender, die in den seltensten Fällen einen Proxyserver für den Internetzugang benutzen (oder überhaupt wissen was das ist), daher fiel der Fehler erst nicht auf; nachdem nun die ersten Unternehmenskunden die Aktualisierung übernahmen wurde klar das HTTPS-Surfen in der aktuellen Version praktisch nicht mehr möglich ist.

Beim Aufruf einer HTTPS gesicherten Webseite über einen Proxyserver zeigt der Browser nur noch folgendes Fenster an:

Fehler: Proxy-Server verweigert die Verbindung

Firefox wurde konfiguriert, einen Proxy-Server zu nutzen, der die Verbindung zurückweist.

Im Logfile des Proxyservers (hier am Beispiel Squid für Windows) zeigt sich ebenfalls eine entprechende DENIED-Meldung:

 

Lösung: Auf Firefox 17 zurück. In der Version 18.0.0 ist ein Fehler enthalten, der zuverlässige Verbindungen über einen Proxyserver verhindert ಠ_ಠ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .