CUPS: Alle Drucker auf einmal aktivieren

Nach einem abgeschlossenen „dist-upgrade“ sind konfigurierte CUPS Drucker gerne mal deaktiviert („disabled“). Man kann einen Drucker nach dem anderen natürlich manuell einschalten („enable“), aber schöner wäre es die ganze Liste auf einmal zu aktivieren. Dafür gibt es das tool „cupsenable„.

Die konfigurierten Drucker zeigt „lptstat -t“ an.

Liste inaktiver Drucker anzeigen

lpstat -t | grep disabled | awk '{ print $2; }'

Alle diese Drucker aktivieren

lpstat -t | grep disabled | awk '{ print $2; }' | xargs -I{} cupsenable {}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.