VMWare Converter braucht Ewigkeiten für die Virtualisierung der physikalischen Festplatten

Wenn der VMWare Converter 5.x länger als gewöhnlich (2 Tage und 8 Stunden) für die Konvertierung einer 250 GB Maschine braucht, dann liegt das unter Umständen an der standardmäßigen Verschlüsselung des Datentransfers.vmwareconverter5.1hochgeschwindigkeitsmodus

Die Geschwindigkeit lässt sich durch Ausschalten dieses Features stark erhöhen.

So gehts:

1. converter-worker.xml Konfigurationsdatei öffnen.
ab Vista unter:  „%ALLUSERSPROFILE%VMwareVMware vCenter Converter Standalone“
älter: „%ALLUSERSPROFILE%Application DataVMwareVMware vCenter Converter Standalone“
2. Config/nfc/useSsl Schlüssel auf false setzen:[HTML]<nfc>
<readTimeoutMs>120000</readTimeoutMs>
<useSsl>false</useSsl>[/HTML]
3. „VMware vCenter Converter Standalone Worker“ Dienst neustarten

https://communities.vmware.com/thread/333786?tstart=30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.