Windows Store-Apps gehen nicht auf, Ereignis 5973 im Eventlog

Problem

Auf einem Windows 8/8.1/10 öffnen sich nicht (mehr) alle Windows Store Apps. Zudem wird (in etwa) dieser Fehler im Eventlog („Anwendung“) protokolliert:

Quelle: Microsoft-Windows-Power-Shell  (Oder unter Windows 10: Apps)
Ereignis-ID: 5973
Aufgabenkategorie: (5973)
Ebene: Fehler
Beschreibung
Fehler bei der Aktivierung der app AppID : Diese Anwendung unterstützt den angegebenen Vertrag nicht oder ist nicht installiert.
Weitere Informationen finden Sie im Protokoll „Microsoft-Windows-TWinUI/Betriebsbereit“.

Lösung

Spontanes Herunterfahren kann den Appcache in C:\Users\ < Benutzername > \AppData\Local\Packages beschädigen. Meistens hilft es, ein neues Benutzerkonto zu estellen und alle Daten zu migrieren. Den doofen Appcache kann man (unseres Wissens nach) leider nicht leeren ohne ihn zu zerstören.

  1. Neues Benutzerkonto (1) anlegen
  2. Neues Benutzerkonto (2) anlegen
  3. Windows NEU STARTEN (!) und mit (1) anmelden.
  4. Windows NEU STARTEN (!) und mit (2) anmelden.
  5. Alle Dateien aus dem alten (kaputten) Profilverzeichnis in das neue (1) kopieren (ausser NTUser.*)
  6. Neu starten und mit (1) anmelden und testen.

Meistens klappt dann schon wieder alles. Eventuell fehlen ein paar Einstellungen und Registry-Kram, aber die apps klappen wieder.

4 Replies to “Windows Store-Apps gehen nicht auf, Ereignis 5973 im Eventlog”

    • Du hst recht. Die „offizielle“ Lösung von Microsoft auf das Ticket (drei Wochen) lautet: „The software and licensing store got corrupted, reinstall the machine“. Wenn dir das weiterhilft.

      • stimmt schon…
        in diesem Kontext möchte ich anregen die Anführungszeichen umzusetzen: „Die offizielle ‚Lösung‘ von Microsoft“ 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .