Veeam: „Host with uuid ‚xxxx-xxxx-xxx‘ was not found“ nach Hostupdate (oder Hardwareänderung)

Bei einem vSphere Update bekommt der jeweilige Host eine neue UUID. Das ist auch vollkommen korrekt so. Veeam verwaltet aber seine Lizenzen nach diesen UUIDs, was nach einer Hostupdate zu der irreführenden Fehlermeldung führt:

Veeam: "Host with uuid 'xxxx-xxxx-xxx' was not found"

Lösung: Zurücksetzen der Veeam-Lizenzen für den passenden Host.veeam_lizenzen_zuruecksetzen

  1. Dash -> Help -> License Information
  2. Licensed Hosts
  3. Host auswählen und „revoken“

 

 

Beim nächsten Backup (oder Replikation) werden die freien Lizenzen wieder neu vergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.