Outlook 2011/2016 für Mac fragt immer wieder nach Benutzername und Passwort

Problem

Microsoft Outlook für Mac 2011 und Outlook für Mac 2016 fragen bei der Anbindung an einen lokalen Exchange-Server (Exchange 2007/2010/2013/2016) immer wieder nach Name und Kennwort („Benutzernam eoder Kennwort falsch), obwohl die Eingabe ganz ganz ganz sicher richtig ist. Egal ob man sich mit „benutzername“ oder „domäne\benutzername“ oder „domä.ne\benutzername“ anmeldet – es wir immer wieder nachgefragt. Spannenderweise kann das Adressbuch aber mit den selben Daten problemlos synchronisiert werden.

Lösung

MacOSX hat seit 93 Äonen einen Bug im Keyring, der dafür sorgt das alle Benutzerdaten vor dem „\“ (Slash) entfernt werden. Man fügt also einen zusätzlichen slash ganz an am anfang des Namens hinzu und schon läuft wieder alles ..

\Domä.ne\Benutzername

Diesen Slash einfach hinzufügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*