jqPlot funktioniert im Internet Explorer 9 nicht, wenn dieser automatisch den Renderingmodus falsch wählt

Aus welchem wie auch immer gelagerten magischen Grund der Internet Explorer beim Aufruf eines Dokuments automatisch den Renderingmodus wählt, es ist im Falle von jqPlot desöfteren der falsche.

jqPlot bringt mit der excanvas.js zwar alles Nötige mit, damit auch in alten Internet Explorer Versionen alles so funktioniert wie es soll. Dafür gibt es die folgende Zeile in allen jqPlot-Seiten.

<!–[if lt IE 9]><script language=“javascript“ type=“text/javascript“ src=“excanvas.min.js“></script><![endif]–>

Der Internet Explorer 9 wählt nun manchmal für eine Seite die jqPlot enthält (100% gleiches Dokument, gleiche Sicherheitszone, jedoch unterschiedliche second-level-Domain) den Renderer für IE7 („Dokumentmodus: Internet Explorer 7 Standard“). Wenn das passiert bekommt man folgende Meldung im Debugger und der Plotbereich bleibt weiß.

SCRIPT438: Das Objekt unterstützt die Eigenschaft oder Methode „getTime“ nicht
jquery.jqplot.min.js, Zeile 57 Zeichen 143467

Um dies zu umschiffen muss die Seite dem Internet Explorer 9 mitgeben, dass sie zwingend mit dem Dokumentmodus für den Internet Explorer 9 gerendert werden soll. Um keine Abwärtskompatibilitäten zu zerstören, etwas umständlicher mit Conditional Comment:

<!–[if IE 9]><meta http-equiv=“X-UA-Compatible“ content=“IE=EmulateIE9″ /><![endif]–>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.